Rasiercreme & Rasiergel

Rasiercremes und Rasiergels sind Produkte, die während der Nassrasur verwendet werden, damit die Klinge besser über die Gesichtshaut gleitet und die Haut geschützt und beruhigt wird. Außerdem sorgen die Produkte dafür, dass die Haare aufquellen und so besser von der Klinge erfasst werden können.

Der größte Unterschied zwischen Rasiercremes und -gels besteht in der Art und Weise, wie die Produkte aufgetragen werden: Bevor das Rasiergel aufgetragen wird, muss das Gesicht angefeuchtet werden. Im Anschluss gibt man etwas Rasiergel in die Hand und verteilt es mit kreisenden Bewegungen auf der zu rasierenden Partie. Dadurch entsteht eine schaumige Konsistenz, die die Haare aufrichtet und somit ideal auf die Rasur vorbereitet.

Rasiercremes wiederum kann man in zwei Gruppen aufteilen: schäumend und nicht-schäumend. Die schäumenden kommen bereits schäumend aus der Dose, die nicht-schäumenden werden dagegen wie eine Creme auf der angefeuchteten Haut verteilt. Die nicht-schäumende Variante eignet sich besonders für Männer mit trockener Haut, da sie besonders viele rückfettende Bestandteile enthält.

 

13 Artikel

pro Seite

13 Artikel

pro Seite