Proraso

Proraso

Proraso – das ist ein Stück italienische Gesichte und der Name ist nicht nur in Italien fast schon ein Synonym für Rasur. Seit über 65 Jahren schon verwandelt Proraso mit seinen einzigartigen Produkten die Kunst des Rasierens in ein angenehmes tägliches Ritual. Es fing alles im Jahre 1948 an, als Piero Martelli in der kleinen toskanischen Stadt Fiesole in der Provinz Florenz die Proraso Pre Shave Cream entwickelte. Italien stand damals am Beginn eines neuen wirtschaftlichen Booms und dieses neue einzigartige Produkt verkörperte den Geist dieser neuen Era wie kaum zweites in Italien.

Seit der Einführung der mittlerweile legendären Pre Shaving Cream hat Proraso die Männerwelt immer wieder mit neuen Produkten und Ideen rund um die Rasur begeistert, blieb dabei aber immer seinen ursprünglichen Werten treu: die Verwendung von ausschließlich rein natürlichen Produkten, Exzellenz in der Forschung und Entwicklung und Respekt für die Tradition. Das mittlerweile in der dritten Generation geführte Familienunternehmen bietet heutzutage alles rund um die Rasur, von der Rasiercreme über Rasierschaum bis hin zu Pre- und Aftershave-Produkten. Damals wie heute erfüllt Proraso mit all diesen Produkten die hohen Anforderungen der Männer an eine gründliche und erfrischende Rasur.

Die Basis der Erfolgsformel der klassischen grünen Produktlinie ist Eukalyptusöl und ist auf normale Haut abgestimmt. Die weiße Produktlinie speziell für empfindliche Haut basiert auf Aloe Vera und die rote, auf Sandelholz basierende Linie ist speziell für Männer mit besonders starkem Bartwuchs entwickelt worden. Neben Eukalyptusöl, Aloe Vera und Sandelholz werden auch weitere natürliche Wirkstoffe wie Menthol und Extrakte aus grünem Tee verwendet. Die Linie Sul Filo del Rasoio ist die moderne Linie von Proraso und ist speziell für eine jüngere Generation von Männern entwickelt worden, die nur selten einen Rasierpinsel benutzten und bei denen die Rasur vor allem schnell gehen muss.

Proraso, eine Marke die ein Stück italienische Geschichte verkörpert. Eine Legende eben.

3 Artikel

pro Seite

3 Artikel

pro Seite